Beerentarte mit Joghurtcreme

Beerentarte mit Joghurtcreme

Schönen Sonntag euch allen!

Heute hatte ich nach einer längeren Pause, aufgrund meiner Diät, wieder einmal Lust auf Backen. Schnell sollte es trotzdem gehen, denn in der Früh waren wir noch bei meinem Opa und am Nachmittag wieder Besuch. Das trifft sich natürlich immer gut und ist die beste Ausrede um wieder was ungesundes zu Essen. Die Gäste brauchen doch was zum Tee. Noch dazu hatte ich beim Aufräumen der Küche wieder die Tarte Förmchen entdeckt. Da kam auch schon die richtige Idee! Mini Beerentarte mit Jogurtcreme und frischen Beeren, klingt doch ganz cool. Ein elegantes und feines Dessert, dass sich auf jeden Fall blicken lassen kann!

Zutaten:

  • Teig:
    • 250 g Weizenmehl
    • 140 g Butter
    • 110 g  Staubzucker
    • 2 Eigelb
    • 1 Prise Salz
    • 1 Messerspitze Bourbon Vanille
    • 1/2 Zitronenschale (Bio!)
  • Joghurtcreme:
    • 250 ml Joghurt
    • 250 ml Schlagobers
    • 30 gr Staubzucker

Anleitung:

  1. Teig vorbereiten. Mehl auf den Tisch und einen Hügel mit Krater bilden. Dort die Eigelb, Butter, Zucker und alle anderen Zutaten hineingeben und alles zügig kneten. Teig ca. 30min in Kühlschrank ruhen lassen
  2. Mit einem Mixer das kalte Schlagobers aufschlagen, langsam den Joghurt und den Zucker während dem Mixen beimengen.
  3. Den Teig nun ausrollen und in die Tarte Förmchen oder eine große Tarte Form geben. Im Ofen ca. 15 min bei 180°C backen. Damit die leere Form gleichmäßig backt könnt ihr kleine Löcher mit der Gabel in den Boden machen und dann mit Backpapier auskleiden. Bohnen, Reis oder spezielle Porzellankügelchen reinlegen und normal backen.
  4. Den Teig auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit der Creme füllen und nach Belieben dekorieren

Lasst es euch schmecken!

 

 

Beerentarte mit JoghurtcremeBeerentarte mit Joghurtcreme



2 thoughts on “Beerentarte mit Joghurtcreme”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.