Kokos Chia-Pudding mit Waldbeeren

Kokos Chia-Pudding mit Waldbeeren

Alle reden von Chia-Pudding und wie toll das sein soll. Endlich ist mir das mal Abends eingefallen und ich hatte zum Glück vor wenigen Tagen eine neue Packung Chia Samen gekauft, also dachte ich mir es ist mal Zeit das auszuprobieren.

Chiasamen, Mandelmilch, Kokosraspeln, Waldbeeren Marmelade und frische Brombeeren und Heidelbeeren, mehr ist es nicht. Wie in den meisten Rezepten verwende ich immer das Wort „schnell“ merke ich gerade und ja, so ist es halt. Wenn man Uni, Kind, Freund, Familie und Freunde vereinbaren soll kann man sich viel in der Küche stehen nicht leisten. Das soll aber kein Grund sein Fertigprodukte oder nur ungesund zu essen.

Zurück zum Chiapudding. Also die Konsistenz von echtem Pudding hat es natürlich nicht, es schmeckt leicht geleeartig aber man gewöhnt sich dran. Um nicht nur das zu schmecken haab ich in die Chiasamen-Mandelmilch Masse auch Kokosraspeln beigemengt. Probiert es doch auch mal so! =)

Zutaten: 1 Person

  • 150 ml Mandelmilch
  • 2 EL Chiasamen
  • 3 EL Kokosraspeln
  • 1-2 EL Waldbeeren Marmelade
  • Frische Beeren

Anleitung:

  1. Chiasamen mit der Milch vermischen. Nach 10 min nochmal rühren und dann nochmal nach 5 min rühren und die Kokosraspeln hinzufügen. Man kann es natürlich auch zu warten machen, aber wenn man die Zeit hat verhindert man dass es zB. nur oben quellt
  2. In ein Glas die Marmelade auf den Grund legen und dann den Chiasamen-Pudding, der zu dem Zeitpunkt natürlich noch etwas flüssig ist beimengen
  3. Über Nacht oder 2-3 Stunden quellen lassen
  4. In der Früh oder zum gewünschten Zeitpunkt mit frischen Beeren noch vefeinern

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibt mir doch ob ihr Tipps habt! 😉



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.